Enterprise Mashups - A Teaching Case

By Gerog Ungerböck .
Advised by Christian Huemer

This work has been finished in March 2012.

Der Einsatz von Enterprise Mashups erlaubt Anwendern ohne technische Kenntnisse aus vorhandenen Daten in unterschiedlichen Systemen ad hoc eine neue Anwendung zu erstellen. Die Integration heterogener Daten in eine neue Anwendung durch den Endanwender, stellt gerade im Einsatz von Unternehmen ein großes noch ungenutztes Potential dar.

So arbeiten viele Unternehmen mit hoch integrierten ERP Systemen, die einen Großteil der Daten zur Steuerung der Prozesse enthalten. Allerdings sind nicht alle Informationen vollständig im ERP System enthalten bzw. können nicht alle Operationen über das ERP System ausgeführt werden. Es entsteht die Situation bei der Daten aus unterschiedlichen Systemen zusammengeführt und daraus Entscheidungen getroffen werden müssen. Der Einsatz einer Mashup Applikation, welche bei Bedarf entsprechend der Anforderung erstellt wird, bringt einen entscheidenden Mehrwert für die Fachabteilungen.

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden die speziellen Anforderungen wie Datenqualität, die erhöhte Sicherheit bei unternehmerisch sensiblen Daten und die Einbindung von integrierten ERP Systemen als auch von Legacy Applikationen in Enterprise Mashups untersucht. Unter Legacy Applikationen werden alle Arten von unternehmerischen Anwendungen verstanden, die unter Umständen technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, allerdings aus verschiedenen Gründen weiterhin im Unternehmen eingesetzt werden. Des Weiteren wird ein Prototyp für ein Enterprise Mashup entwickelt, welcher die Verwendung von Informationen aus dem ERP System Microsoft Dynamics AX in Verbindung mit anderen Mashup Daten erlaubt. Für die Realisierung des Prototyps wird innerhalb Dynamics AX eine Möglichkeit zur Anbindung von Mashups entwickelt. Für das Mashup selbst werden vorhandene Frameworks evaluiert und ein Framework für die Umsetzung des Prototyps gewählt, welches die entsprechenden Dienste zum Erstellen des Mashups und Bereitstellen der Daten für die Clients bietet.

Mit dem exemplarisch umgesetzten Mashup wird die schnelle und unkomplizierte Kombination der Daten unterschiedlicher Anwendungen in den Vordergrund gestellt. Der Prototyp stellt einen Leitfaden für Anwender und Unternehmen dar, um die oft komplizierte technische und organisatorische Umsetzung neuer Applikationen zu vereinfachen. Mit Mashups wird Mitarbeiten ein Werkzeug bereit gestellt, um bei Bedarf selbst ohne Programmierkenntnisse und ohne die Unterstützung der IT Abteilung die notwendige Anwendung oder Auswertung erstellen zu können.

Abstract and paper may be found in our publication database.

Download the poster