Evaluation von e-Learning Techniken zur Abhaltung eines MOOC

By Lukas Kraenkl .
Advised by Gerti Kappel

Durch die hohe Anzahl von Studierenden gewinnt die Verwendung von e-Learning Techniken immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen dieser Arbeit sollen bestehende Plattformen zur Abhaltung von Massive Open Online Courses (MOOCs) verglichen und für deren Tauglichkeit zur Abhaltung von Lehrveranstaltungen an der TU Wien evaluiert werden. Diese Evaluation beinhaltet insbesondere eine Abhandlung über bestehende MOOCs an ausländischen Universitäten. Die Arbeit soll im Speziellen auf die Lehrsituation im ersten Studienjahr der Bachelorstudien der Informatik und Wirtschaftsinformatik an der TU Wien Bezug nehmen—insbesondere sollen die notwendigen personellen Ressourcen erörtert werden. Die Arbeit soll erklären, welche e-Learning Techniken in diesem Szenario sinnvoll eingesetzt werden können, um in Folge auch die Kursmaterialien für eine breitere Öffentlichkeit in Form eines MOOC anzubieten.  Dabei soll auch auf Software-Systeme zur automatischen Feedback-Generierung eingegangen werden und diese anhand deren Praxistauglichkeit bewertet werden. Im praktischen Teil der Arbeit soll ein prototypisches Kursmodell für einen Programmier-Kurs im ersten Studienjahr der Informatik erarbeitet werden.