TeCa-4-DaMi – Entwicklung eines Frameworks für die testgetriebene Datenmigration

By Clemens Swoboda .
Advised by Manuel Wimmer and Gerti Kappel

This work has been finished in November 2008.

Aufgrund der schon weit fortgeschrittenen und immer weiter fortschreitenden Ver-netzung von verschiedenen Systemen und Datenquellen mussten und müssen auch weiterhin Wege gefunden werden, diese Vernetzungen möglichst effektiv durchzu-führen, um möglichst viel Nutzen daraus zu ziehen.

Ein in diese Thematik fallender Bereich befasst sich mit der Integration bzw. Migration von Daten, die mittlerweile in allen Bereichen der Wirtschaft Anwendung findet. So zum Beispiel in Unternehmen, die Kooperationen eingehen oder fusionieren, Unternehmen, die andere Unternehmen übernehmen oder bei Plattformen, die es sich zur Aufgabe machen, Informationen aus unterschiedlichen Quellen in unterschiedlichen Formaten mit unterschiedlichen Strukturen zur Verfügung zu stellen. Bei all diesen Ereignissen spielt Informationsintegration eine große und entscheidende Rolle.

Ein Ziel dieser Arbeit ist es, die Thematik der Informationsintegration und insbesondere der Datenmigration näher zu beleuchten. Problembereiche sollen aufgedeckt und der momentane Stand an Werkzeugen und Sprachen dargestellt werden. Eine in der Theorie beschriebene Vorgehensweise wird anhand eines praktischen Beispieles umgesetzt, um einerseits praktische Erfahrung zu sammeln, und andererseits einzelne Abläufe besser darstellen zu können.

Ein wichtiger Punkt bei der Datenmigration ist die Verlässlichkeit und die Korrektheit einer solchen Migrationslösung, weshalb der TeCa-4-DaMi Prozess (Test Cases for Data Migration) entwickelt wird, der die Methode der testgetriebenen Datenmigration einführt, um erfolgreiche Migrationslösungen zu erstellen. Einen Kernpunkt dieses Prozesses stellen die Testfälle dar, die ausschlaggebend für den Erfolg des Prozesses sind. Daher bietet TeCa-4-DaMi ein Framework, das speziell die systematische Erstellung von Testfällen unterstützt, um die Korrektheit und Vollständigkeit von Migrationslösungen zu gewährleisten.

 

Download the paper and poster