V-Code Hot Code Reload Extended

Topic

Das Ziel des Projektes ist es, ein Konzept zur partiellen Aktualisierung von QML (Qt Modeling Language) Programmen zur Laufzeit auszuarbeiten, welches es ermöglicht, QML Programminstanzen während der Laufzeit entsprechend der Programmänderungen zu aktualisieren. Dabei wird in diesem Projekt als Anwendungsgebiet die Entwicklung jeglicher Software mittels QML betrachtet. Die Anwendbarkeit des ausgearbeiteten Konzeptes soll an Hand eines Prototyps und Fallstudien demonstriert und evaluiert werden.

 

Zur Ausarbeitung des Konzepts werden Typ-Instanz Co-Evolutionstheorien aus dem Gebiet der modellgetriebenen Softwareentwicklung, welche von der Business Informatics Group an der TU Wien bereits in der Vergangenheit untersucht wurden, auf QML übertragen. Dies umfasst die Definition der Konformitätsbeziehung zwischen QML Programmen und QML Programminstanzen, die Klassifizierung von möglichen QML Programmcodeänderungen und ihre Auswirkungen auf laufende QML Programminstanzen, sowie die Definition von Programm-Instanz Co-Evolutionsoperationen (in Folge als Migrationsregeln bezeichnet).

Term

01.10.2018 - 30.04.2019

Funding

V-Play GmbH

Partner

V-Play GmbH

Contact